Rotes Kreuz Bezirksstelle Bruck/Mur-Kapfenberg Ortsstelle Bruck/Mur

In Abstimmung mit Richtlinien des Landesverbandes werden Nutzerbedürfnisse für die Bezirks- und Ortsstelle bestimmt und als Raum- und Funktionsprogramm konkretisiert. Der nachfolgende Entwurfsprozess dient der Definition einer selbsterklärenden, im Gebrauch stimulierenden Architektur deren erste Ziele Alltagstauglichkeit im Einsatz und Wohlfühlen der Nutzer in den Erholungsphasen sind. Ästhetik soll emotional und nicht intellektuell erfasst werden können. Zurückhaltung bestimmt die Wahl von Material und Farbe. Für künftige Entwicklungen sind raumbildende Elemente möglichst flexibel gestellt und Anbauten konzeptionell berücksichtigt. Die Nutzung von Solarenergie ist Bestandteil eines umweltfreundlichen Energiekonzeptes.

Projektstammdaten

  • Auftraggeber: Österreichisches Rotes Kreuz Landesverband Steiermark
  • Baubeginn: 2009
  • Fertigstellung: 2010
  • Fotos: Neugebauer Architektur ZT GmbH